Sie befinden sich hier » Kindergartenaufnahme

Aufnahme in den Städtischen Kindergarten bzw. in die Kinderkrippe

Die drei  Städtischen Kindergärten mit ihren 6 Kindergruppen (davon 2 Ganztagesgruppen) bieten Platz für bis zu  150  Kinder. Die Aufnahme in einen der Kindergärten setzt die Vollendung des dritten Lebensjahres und eine gewisse Selbstständigkeit  des Kindes voraus. Kinder, die ihren ordentlichen Wohnsitz in Zeltweg haben, werden bevorzugt. Bei Vorhandensein von freien Plätzen sind   Ausnahmen möglich.

Seit  Herbst 2003 bietet die Stadtgemeinde Zeltweg im Bereich des Kindergartens Hauptstraße eine Kinderkrippe an.
Bis zu 11 Kinder  finden hier die optimale Betreuung - eine Aufnahme ist  bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres möglich.

Zuständige Abteilung:
Referat Wirtschaft, Bildung, Verkehr (WBV)

Zuständige Mitarbeiterinnen:
Sabine Hölzl, 2. OG,  Zi.Nr. 29, Tel. DW 311
Barbara Höfl, 2. OG, Zi.Nr.29, Tel. DW 310


Anmeldung:
Der Termin für die Bedarfserhebung bzw. Einschreibung  für die Städtischen Kindergärten bzw. für die Kinderkrippe wird jeweils für Anfang des Jahres anberaumt.

 

BEDARFSERHEBUNG und zugleich EINSCHREIBUNG  für das KINDERGARTENJAHR 2022/2023
 

Die Bedarfserhebung bzw. Einschreibung für das Kindergartenjahr 2022/2023 hat bereits stattgefunden.

Nachanmeldungen bzw. weitere Informationen bitte über Stadtgemeinde Zeltweg,
Referat WBV: Sabine Hölzl oder Barbara Höfl, 2. Stock, Zimmernummer: 29

Benötigte bzw.  beizubringende Unterlagen:
Das Ansuchen liegt im Referat Wirtschaft/Bildung/Verkehr  auf.
Dem Antrag ist  die Geburtsurkunde des Kindes in Kopie beizulegen.
Weiters ist der Impfpass betreffend Masernimpfung vorzulegen (StKBBG 2019).

 

Kosten Kindergarten pro Monat:

ab Herbst 2011 werden aufgrund einer gesetzlichen Änderung gestaffelte Elternbeiträge eingehoben werden -> weitere Informationen finden Sie hier


Kinderkrippe:
Öffnungszeit derzeit: 7 bis 13 Uhr
Kostenbeitrag: Jahresbeitrag € 2.442,-- -> wird in 10  Teilbeträgen zu je € 244,20/Monat vorgeschrieben
Vorschreibungszeitraum: September bis Juni
derzeit wird eine Krippengruppe in der Hauptstraße 80 geführt