Sie befinden sich hier » Themen » Informationen » Aktuelles

 

 

 

Die große Foto-Ausstellung anlässlich des 50. Jubiläums der Stadterhebung Zeltwegs wurde am 29. April 2016 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.


Bürgermeister Hermann Dullnig freute sich, trotz des unfreundlichen Wetters der letzten Tage und der kühlen Temperaturen zahlreiche Fest- und Ehrengäste, darunter auch viele Stadt- und Gemeinderäte, auf dem Zeltweger Hauptplatz begrüßen zu dürfen.


Beeindruckende Dimensionen
In seiner Ansprache ging Dullnig kurz auf das Jubiläum und die diesbezüglichen Vorhaben der Stadtgemeinde ein, bevor er die Entstehung und die Grundidee des Zeltweger Jubiläumspfades näher erläuterte. Beinahe 90 Fotos, welche teils aus dem gemeindeeigenen Archiv stammen bzw. von Vereinen und Privatpersonen zu Verfügung gestellt worden waren, kamen für diese einmalige Foto-Ausstellung im öffentlichen Raum zum Einsatz. 36 davon finden sich auf Alutafeln in einer Größe von bis zu 2,50 m x 1,25 m wieder, die restlichen sind auf Klebefolien gedruckt und auf diverse Fenster- und Türscheiben entlang des Weges geklebt. Das größte Foto weist dabei eine Fläche von beinahe 27 m² auf; insgesamt wurden nahezu 150 m² an Klebefolie benötigt.

Erinnerung an Vergangenes
In der Ausstellung zu sehen sind Fotos aus den letzten 50 Jahren, welche Rückblick auf die Stadtentwicklung, auf das gesellschaftliche und kulturelle Leben sowie auf das Vereinsgeschehen halten.

Erste Erkundung
Im Anschluss an die Eröffnungsfeier, welche vom Jugendblasorchester der Stadtgemeinde Zeltweg musikalisch umrahmt wurde, fand ein von Ing. Erich Egger, dem Obmann der Volkskunstgilde Zeltweg, geführter Rundgang durch die Ausstellung statt.

                                                                           

Der Zeltweger Jubiläumspfad, welcher vom Hauptplatz über das alte Kino zum Volksheim, zum Platzlmarkt, zur Unterführung Feldgasse, zur Hauptstraße, über den Skywalk, die Bahnhofstraße und den Gießerriegel führt und seinen Schlusspunkt gegenüber des Kindergartens in der Schulgasse hat, ist frei zugänglich und steht allen Interessierten bis Oktober 2016 für diese besondere historische Reise in die jüngere Zeitgeschichte der Stadt zur Verfügung.

                                                   

 

Video: © Kanal 3 Regionalfernseh Gmbh

Murtal Sommer Open Air: Verschiebung des Festivals auf 2021
Eine gute Nachricht für alle Fans des Schlagers und der volkstümlichen Musik: Das Murtal Sommer Open Air wird auf das kommende Jahr verschoben. In unzähligen Planungsgesprächen und Telefonaten ist es dem Organisationsteam gelungen, im Juli 2021 einen Termin zu finden, bei dem alle Künstler dabei sein können. Bereits gekaufte Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.
Blutspenden in Zeltweg
Blutspenden rettet Leben - das Österreichische Rote Kreuz ersucht um Ihre Mithilfe.
Sprechstunden des Bürgermeisters
Bgm. Günter Reichhold wird ab 12. Mai 2020 wieder Sprechstunden im Rathaus abhalten - bis auf Weiteres jedoch nur nach telefonischer Voranmeldung!
Informationen der Pfarre Zeltweg
Die Pfarre Zeltweg gibt bekannt, dass ab 16. Mai 2020 wieder Feiern in der Stadtpfarrkirche möglich sein werden (ca. 40 Personen).
Geplante Öffnung der Musikschule Zeltweg
Die Stadtgemeinde Zeltweg plant, die Musikschule der Stadt ab 18. Mai 2020 für den Hauptfachunterricht zu öffnen.
Öffnung der Zeltweger Pflichtschulen
Die Öffnung der Volksschule und der Neuen Mittelschule in Zeltweg ist für den 18. Mai 2020 geplant.
Seite 1 von 41