Sie befinden sich hier » Themen » Informationen » Aktuelles

Der Blue Monday im April lockte mit der namhaften Musikerin Lena Mentschel in den Zeltweger Theaterkeller.

Die in Bayern geborene Sängerin und Komponistin Lena Mentschel präsentierte in Zeltweg ihr drittes und zugleich persönlichstes Studioalbum „In My Little Garden“ mit elf autobiografischen Eigenkompositionen. Musikalisch bewegte sich die Songwriterin leichtfüßig zwischen Jazz und Pop; ihren Mitmusikern Michael Lagger (Klavier), Lukas Raumberger (Kontrabass) und Thomas Stabler (Drums) gelang es meisterlich, darum einen anschmiegsamen Sound-Teppich zu weben, welcher die Zuhörer in eine Welt entführte, in der gekonnt verschiedene Stilistiken zu eingängigen Songs verschmolzen.

Für ihren Charme, ihren Witz und ihre Selbstironie, vor allem aber für ihre große Musikalität erntete Lena Mentschel vom zahlreich erschienenen Publikum im Zeltweger Theaterkeller viel Beifall.

Blutspenden in Zeltweg
Blutspenden rettet Leben - das Österreichische Rote Kreuz ersucht um Ihre Mithilfe.
Neues vom Projekt
Nach dem Projektstart von „Aus unserer Region“, mit der Online-Plattform www.aus-unserer-region.at als Herzstück, auf der man sich nach wie vor registrieren kann, laufen nun die Vorbereitungsarbeiten für die Auktionsveranstaltung.
SILC-Erhebung durch die Statistik Austria
Im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz wird ab März 2020 über die Statistik Austria die Erhebung SILC (Statistics on Income and Living Conditions/Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen) durchgeführt.
unternehmerwerden.at: Gründerstammtisch im Schulungszentrum Fohnsdorf
Angehende Firmengründer werden von den Gemeinden Zeltweg, Fohnsdorf, Judenburg, Pöls-Oberkurzheim und Spielberg in Kooperation mit dem Zentrum für angewandte Technologie (ZAT) in Leoben seit dem vergangenen Jahr sowohl finanziell als auch mit Know-how unterstützt. Am 27. Februar 2020 findet der erste Gründerstammtisch im Schulungszentrum Fohnsdorf statt.
Ein zauberhafter Abend
Montag, 10. Februar 2020
Am vergangenen Freitag war im Volksheim eine fulminante Zaubershow mit einem exklusiven Dinner des Hotel Restaurant Hubertushof zu sehen und zu genießen.
Foto: © Schindler
Bürgermeister Günter Reichhold und die Bediensteten der Stadtgemeinde Zeltweg werden in den kommenden Wochen ihren ganz persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Seite 1 von 34