Sie befinden sich hier » Themen » Informationen » Aktuelles

Trotz Schlechtwetters besuchten viele Murtaler und darüber hinaus die diesjährige Frühjahrs-AINOVA, welche ganz unter dem Motto „Freizeit, Lust am Leben“ stand. Mit der Sonderschau Bauen & Wohnen sowie der „Sport & Service 4 you-Bikerworld “ in der Aichfeldhalle ist es auch wieder gelungen, interessante Schwerpunktthemen zu setzen.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten starteten mit der Werkskapelle Zeltweg und Gesangseinlagen der Schülerchorgruppe der VS Zeltweg. Im Anschluss an die Landeshymne folgte der traditionelle Rundgang durch die beiden Messehallen und dem Messegelände, wobei sich vor allem in der großen "Sport & Service 4 you Bikerworld" wieder vieles um das Fahrrad drehte .

Großes Interesse zeigten die Besucher auch an der  AINOVA-Modenschau, welche heuer erstmalig mit TIP TOP-Mode sowie Trachtenmode Maria aus Pöls durchgeführt wurde. Das Rahmenprogramm mit Musikeinlagen des AGV Stahlklang NEU und den Evergreens sowie das 25-jährige Jubiläum des Bikeclub Zeltweg mit der Motorradweihe fanden ebenfalls viel Anklang.

Am Samstag und Sonntag wurden wieder tolle Preise zum AINOVA-Gewinnspiel verlost, unter anderem gab es diesmal 2 Reisegutscheine der Fa. Hofstätter in Wert von € 200,- zu gewinnen, wobei in erster Linie der Sonntag ganz unter dem Motto „Brauchtum“ und "AINOVA-Frühschoppen" stand.

Auch die Ritterschaft zu Judenburg sowie der Kleintierzuchtverein ST 50 schlugen ihre Zelte auf der AINOVA auf. So konnte man viele Eindrücke rund um die Lebensweise aus dem Mittelalter gewinnen und für die Kleinen vor allem der Streichelzoo des Kleintierzuchtvereins die große Attraktion war. Weiters erfreuten sich alle Jungen undJunggebliebenen am Trauner Vergnügungspark, vom Autohaus Reiter wurden tolle Autos präsentiert und diverse Gutscheine verschenkt, sodass alle Autofreunde voll auf Ihre Rechnung kamen und die Leistungsausstellung im Foyer und in der Zeltweghalle mit deren altbewährten Branchenmix - von Wohn- und Geschenkideen, Mode- und Sportartikel sowie Wellnessangeboten stieß ebenso auf großes Interesse. Kulinarische Leckerbissen vom Hotel-Restaurant Hubertushof, das breite Unterhaltungsprogramm sowie der Marktplatz rundeten das Messeerlebnis ab.

Alles in allem gab es sowohl bei den 12.000 interessierten Besuchern als auch bei den über 130 Ausstellern trotz widrigen Wetters wieder zufriedene Gesichter. Die AINOVA 2019, die traditionelle Messe mit Ihrem bekannt freundlichen und familiären Ambiente, ist ihrem Namen damit wieder gerecht geworden.


Fotos: © Schindler
 

Murtal Sommer Open Air 2020: Hit-Feuerwerk der Extraklasse geht in die 2. Runde
Montag, 14. Oktober 2019
Am 20. und 21. Mai 2020 geht die zweite Ausgabe des MURTAL SOMMER OPEN AIR über die Bühne. Zehn große Namen der nationalen und internationalen Schlagerszene, darunter Al Bano Carrisi, Michelle und die Münchener Freiheit, werden die Open Air Arena in Zeltweg zum Kochen bringen. Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten die Bürgermeister der Gemeinden Zeltweg, Fohnsdorf und Judenburg das Programm für 2020 der Öffentlichkeit vor.
Foto: © Neves
Freitag, 11. Oktober 2019
Bei seinem Bezirkstag im Murtal stattete Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael Schickhofer auch der Sportstadt Zeltweg und seinem neuen Bürgermeister Günter Reichhold einen Besuch ab.
Foto: © Schindler
Dienstag, 8. Oktober 2019
Die „Blauen Montage“ starten wieder voll durch. Die beliebte Jazzreihe im Zeltweger Theaterkeller weiß ihre Fans auch im Herbst mit einem ansprechenden Programm zu begeistern.
Foto: © Gröbl
Montag, 7. Oktober 2019
Die Stadt Zeltweg ist in der Region als DIE Sportstadt bekannt. Als kleines Dankeschön an die Aktiven gibt es jährlich eine Ehrung für erfolgreiche Sportler die ihren Wohnsitz in Zeltweg haben, oder bei Zeltweger Vereinen gemeldet sind.
Murtal Sommer Open Air 2020
Nähere Infos zur Neuauflage des Murtal Sommer Open Air am 20. und 21. Mai 2020 erhalten Sie ab 14. Oktober 2019 auf der Website www.murtalopenair.at
Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark 2019/2020
Das Land Steiermark gewährt Personen, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, unter bestimmten Voraussetzungen einen Heizkostenzuschuss in Höhe von 120,00 Euro.
Seite 1 von 33